Laufen im Lockdown

Streckenplan

Veranstaltungen sind auf Grund der Corona-Regelungen der Bundesländer aktuell nicht möglich. Alternativ können Trainingsläufe so ausgerichtet werden, dass auf einer festgelegte Strecke zu unterschiedlichen Zeiten (Rahmenstartzeit) allein oder maximal zu zweit gelaufen wird. Beim Überholen sind mindestens 2 Meter Abstand einzuhalten. Werden mehrere Runden gelaufen, verpflegt sich jeder Teilnehmer an seinem Fahrzeug und achtet auf Abstand. Sofern Lauf-Zeiten genommen werden, sind diese vom Läufer elektronisch zu übermitteln, es wird vor Ort keine Liste geführt. Ergebnislisten und Urkunden werden den Teilnehmern elektronisch zur Verfügung gestellt.